Heimrecht getauscht!

Aufgrund erneuter Platzsperrung des Stadions Freiheiter Höhen durch die Stadt Osterode hat der FC Freiheit kurzerhand das Heimrecht seiner 1. Mannschaft abgegeben.

Die 1. Herren spielt am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr im Jahnstadion Osterode auf dem Kunstrasenplatz gegen den VfR Osterode.

Das Spiel der 2. Herren fällt aus und wird später nachgeholt!

 

 

Brisantes Derby oder Sparringspartner?

Zum Duell mit dem VfR Osterode kommt es für die 1. Herren des FC Freiheit am kommenden Wochenende. Wird es ein brisantes Duell oder ist der VfR Osterode nur ein Gegner unter vielen für die Bertram-Truppe? Auf jeden Fall wird es von den Spielern des FCF als interessant bezeichnet, spielten doch die meisten von ihnen bis vor gut einem Jahr noch beim VfR.

Der VfR Osterode befindet sich momentan in einer prekären Situation. Einerseits verfügt man allem Anschein nach nicht unbedingt über potenzielles Spielermaterial, um in der Kreisliga mithalten zu können, hinzu kommt noch, das kein Unterbau mehr vorhanden ist. Trainer Miroslaw Lusczek hat alle Hände voll zu tun, die Mannschaft in Schuss zu bringen. Erst einen Dreier gegen den Tabellenletzten Wulften gelang dem VfR, der sieben Niederlagen aufweist und jetzt bereits abgeschlagen als Tabellenvorletzter sein Dasein fristet.

Der FC Freiheit dagegen strebt einen Platz an der Sonne an. Die Mannen von Trainer Axel Bertram konnten bei bisher nur zwei Unentschieden (Hattorf und Förste) alle anderen Spiele siegreich gestalten und sind momentaner Tabellenführer. Obwohl man schon wieder einige Verletzte beklagen muss, ist die Mannschaft sehr gut in Schuss(laune), bei erst 7 Gegentreffern erzielten die Rot-Schwarzen bereits 37 Treffer.

Es ist wohl alles angerichtet für ein Match zwischen den beiden Kontrahenten. Sollte das Spielfeld von der Stadt Osterode für unbespielbar erklärt werden, hat der FCF eingewilligt, das Spiel am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Jahnstadion auszutragen!

Die Freiheiter Reserve spielt bereits um 12:15 Uhr gegen die 2. Vertretung der SG Barbis/Südring. Will man den Kontakt zur Tabellenspitze nicht ganz verlieren, sollte das Match schon gewonnen werden. Dazu bedarf es aber einer konstanten Leistung, die nicht bei allen bisherigen Spielen gezeigt wurde. Die Ortlepp-Truppe muss sich gehörig strecken, will sie nicht ins untere Mittelfeld abrutschen. Aber es sollte doch möglich sein, einen Dreier einzufahren, wenn alle Spieler gesund auflaufen können.

Sollte die Stadt den Platz sperren, kann auch hier das Spiel nach Barbis verlegt werden. Da Barbis einen zeitlichen Verlegungswunsch äußerte, kommt das dem Gast vielleicht soigar entgegen.

 

 

Freiheit holt Tabellenführung zurück!

Mit 5:1 Toren besiegte der 1. FC Freiheit mit souveränem Spiel den VfL Badenhausen, der gegen einen gut aufgelegten FCF hätte durchaus noch höher verlieren können, würden alle Chancen genutzt worden sein. Mit diesem Ergebnis wurde die erneute Tabellenführung zurückgeholt, da das Spiel in Petershütte der Witterung zum Opfer fiel.

Hier der Spielbericht: Badenhausen war nur Statist!

 

Die 2. Mannschaft des FC Freiheit verlor ihr Meisterschaftsspiel bei der starken SG Bergdörfer III.. In Fuhrbach unterlag die Ortlepp-Truppe mit 2:4 Toren. Die Treffer für die Freiheiter schossen Chris Knopp und Heiko Duda. Ein Spielbericht wurde nicht gemeldet.

 

Ergebnisse vom Jugendfussball - Vorankündigung 'Jugendspieltag' am 18.10.

Bedingt durch Platzsperren ist am Samstag nur die D-Jugend auf Tore- und Punktejagd gegangen.

Die Becker/Seng-Neun gewann bei der JSG Harztor 2 mit 4:2 (2:0).

Einen Bericht dazu gibt es hier:

 

Vormerken! C-, D- und E-Jugend am 18.10. auf den Freiheiter Höhen!

Am kommenden Samstag tragen alle Jugendmannschaften mit freiheiter Beteiligung ihr Heimspiel auf dem Sportplatz an der Alten Harzstrasse aus

Um 11 Uhr ist Anpfiff für die C-Junioren. Die unter C2 von TuSpo Petershütte spielende Mannschaft ist gut in die Saison gestartet, liegt derzeit auf Platz drei, punktgleich mit dem Gegner RSV Göttingen. Die vom freiheiter Kapitän Kevin Stranski geführte Elf hat schon jetzt mehr Punkte gesammelt, als in der gesamten letzte Saison und möchte gegen den RSV etwas mitnehmen.

Um 13.15 Uhr bestreitet die 100% freiheiter E-Jugend um das Trainerteam Rossmann/Stöpler sein erst zweites Saisonspiel. Das erste ging, auch zuhause, knapp 1:2 verloren. Mit dem SC Eichsfeld wartet nun ein dicker Brocken auf sie.

Zum Abschluss um 14.30 Uhr tritt dann die D-Jugend auf den Plan. Die von Freiheitern betreute, aber unter TuSpo D2 laufende Mannschaft ist nach zwei Siegen in Folge im Aufwind. Bei einem Sieg gegen den JFV Eichsfeld 2 würde man wieder oben in der Tabelle anschliessen.

Nutzt diese Gelegenheit, Euch ein Bild von der Jugendarbeit des 1.FC F zu machen und besucht die Spiele! Über reichlich Zuschauer und Unterstützung würden wir uns freuen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt ist frei!

 

 

FC Freiheit in Badenhausen Favorit

Die Stadt Osterode hat die städtischen Sportplätze allesamt gesperrt, aber in Badenhausen, das zur Samtgemeinde gehört und nächster Gegner der 1. Herren des FC Freiheit ist, kann vielleicht gespielt werden.

Aufhorchen ließ die Georges-Truppe an den letzten beiden Spieltagen. Den 2:1-Sieg gegen SV Bad Lauterberg hatten die meisten nicht auf der Rechnung und das Unentschieden in Hattorf ebenso wenig! Will heißen, der VfL Badenhausen ist zurzeit gut drauf und wird unbedingt spielen wollen. Aufpassen muss man dabei auf Aaron Sillus, der bereits 6 Tore für seine Elf geschossen hat. Da man sich aber gut kennt und es für den FCF in der Vergangenheit immer schwere Spiele gegen Badenhausen gewesen sind, werden die Trainer Axel Bertram und Björn Höbelmann sich schon etwas einfallen lassen, um aus dem Match als Sieger hervorzugehen und ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden! Beginn ist um 14:30 Uhr in Badenhausen. Good luck, guys!

FC Freiheit II. vs. SG Bergdörfer III.

 Die 2. Mannschaft muß zur Tabellensechsten und punktgleichen SG Bergdörfer III. reisen. Das Spiel findet in 37115 Fuhrbach, A-Platz, Am Mönchberg 21a statt. Beginn ist bereits um 13:00 Uhr. Nur das bessere Torverhältnis hält den FC Freiheit 2 vor der SG Bergdörfer 3 in der Tabelle vorn. Die SG-Mannschaft hat auch erst eine Niederlage bei 4 ausgetragenen Spielen erhalten und ist sehr heimstark. Sollten die Freiheiter auf angeschlagene Spieler wie Heiko Duda, Kevin Knopp und Kai Töpperwien zurückgreifen können, haben sie durchaus eine große Chance auf einen Punktgewinn in Fuhrbach. Wenn aber die katastrophale Chancen-ausnutzung vom Pokalspiel in Göttingen-Weende wiederholt werden sollte, wird sie mit leeren Händen wiederkommen und die SG vorbeiziehen lassen müssen. Viel Glück, Jungs!