Prosit Neujahr!

Der 1. FC Freiheit wünscht allen einen guten Rutsch und ein glückliches,

sowie gesundes neues Jahr 2015.

 

Sensationeller 3. Platz beim TuSpo-Budenzauber

Nur knapp am 2. Rang vorbeigeschrammt, weil es für die TuSpo-Erste im letzten Spiel gegen Südharz um nichts mehr ging und somit der SV aus Walkenried siegte und den Freiheitern den eigentlich verdienten 2. Platz streitig machten!

Trotzdem spielten die Freiheiter taktisch sehr klug, legten all ihre Kampfkraft in die Spiele und überzeugten die komplette Lindenberghalle durch sichere, kluge, mannschaftsdienliche  und spielerische Elemente, indem sie in der allerletzten Spielminute Dostluk Spor mit 1-0, den SV Förste mit 2-1 besiegten und gegen Südharz ein 0-0 erreichten, indem Hayri Calgam Goalgetter Kevin Ball keinen Stich ließ! Gegen die 1. Herren des TuSpo fing man sich eine 0-2 Niederlage ein, revanchierte sich aber gegen Hütte 2 mit einem soliden 4-1-Sieg, so dass am Ende 10 Punkte zu Buche standen und eigentlich der 2. Platz sicher war, denn die souverän spielenden Hütter hatten bis zum letzten Spiel gegen Südharz alles weggefegt und sichere 12 Punkte geholt und kein Gegentor kassiert.

Nun ja, das Drama ist weiter oben geschildert, Hütte ließ die Zügel schleifen. verlor 0-2 und überließ damit den 2. Rang den Südharzern vor dem FC Freiheit! An 4. Stelle kam Dostluk Spor, den 5. Platz belegte der SV Förste und die Petershütter Reserve wurde Letzter des Turniers.

1. TuSpo I.                        12 P  8:2 T

2. SV Südharz                     11 P  6:1 T

3. 1. FC Freiheit                  10 P  7:4 T

4. FC Dostluk Spor               5  P  4:5 T

5. SV Förste                       3  P  3:8 T

6. TuSpo II.                       1  P  1:8 T

 

Hallenserie 1. FC Freiheit

Nachdem man in der Vorrunde des Hattorfer Hallenturniers sang- und klanglos ausgeschieden war, versuchte die 1. Mannschaft ihr Glück beim TuSpo Budenzauber "Zwischen den Jahren"!

Souverän und mit vielen spielerischen Elementen überraschten die FC-Kicker nicht nur ihren Anhang, sondern verzückten auch so manchen Zuschauer, des gut besuchten Vorrundenturniers am 27. Dezember in der Lindenberghalle. Gegen Wildemann (3:0), Eisdorf (0:0), Altes Amt (2:1), TuSpo III. (6:0) und Bad Grund (4:0) konnte sich der FCF durchsetzen und erreichte ungeschlagen mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 15:1 Toren die Endrunde des Petershütte Turniers. Am Dienstag, 30.12.14 ab 17 Uhr trifft man auf die bereits gesetzten Teams TuSpo Petershütte I, dem FC Dostluk Spor und dem SV Südharz. Weitere Teilnehmer sind TuSpo Petershütte II. und der SV Förste. 

Die II. Mannschaft der Freiheiter nahm am Hattorfer Turnier für Kreismannschaften am 29.12.14 teil, konnte aber die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen. Mit 2 Niederlagen 1:2 gegen Hörden und 1:4 gegen Bad Lauterberg II. sowie einem 2:2-Remis im dritten Spiel gegen Eisdorf II. konnte man nur noch um Platz 7 spielen. Doch auch dieses Match wurde gegen Badenhausen II. verloren.

Das nächste Hallenturnier der II. Mannschaft findet am Samstag, 03.01.15 ab 15 Uhr in Duderstadt statt.

Die 1. Herren spielt das Hallenturnier des VfR Osterode am 04.01.2015 in der Röddenberghalle Osterode. Beginn ist um 11 Uhr! Gegner sind Hattorf, Badenhausen und TuSpo II. in der Vorrunde!

 

 

Erstes Hallenturnier des FC Freiheit

Sein erstes Hallenturnier in diesem Winter bestreitet der 1. FC Freiheit beim Wentorf-Schenkhut-Cup in Hattorf. Turnierbeginn ist am kommenden Samstag, 20.12.14 um 14: 00 Uhr, allerdings findet das erste Spiel für die Freiheiter laut Spielplan erst um 15:06 Uhr statt. Gegner sind - auch in der Reiheinfolge - Merkur Hattorf II. (15:06 Uhr),  SV Zorge (15:28 h), Bovender SV A-Jugend (16:12 h),  FC Eisdorf (17:12 h)!

Die beiden Gruppenersten kommen in die Finalrunde am Sonntag, 21.12.14 ab 15:00 Uhr, wo die gesetzten FC Merkur Hattorf I., SV Germania Breitenberg und Titelverteidiger SSV Neuhof auf ihre Gegner warten!

 

 

Bilanz der Jugendmannschaften in der ersten Runde der HKM

Erwartete und unerwartete Ergebnisse brachte die erste Runde der Hallenkreismeisterschaften für die Jugendmannschaften mit freiheiter Beteiligung.

Den Anfang machte die D-Jugend. Hier plante man anfangs sogar die ersten beiden Runden zu überstehen, doch ein vierter Paltz in einer siebener Gruppe reichte trotz positiver Punkte- und Torbilanz nicht für ein Weiterkommen. Dennoch war man nicht enttäuscht, denn die Leistung stimmte und mit dem erzielten Ergebnis wäre man in einigen Sechsergruppen weiter gewesen. Bericht dazu hier.

Die E-Junioren hatten es schwer, denn nur die ersten beiden Teams qualifizieren sich für Runde zwei. Trotz einiger ordentlicher Spiele langte es am Ende nur für Rang fünf.

Das 'weiße Team' der C-Junioren überraschte positiv mit einem zweiten Rang und ist sicher weiter.

'Team Blau' der C hatte es ungleich schwerer und belegte in einer starken Gruppe den vierten Platz, der nicht für ein Weiterkommen reicht. Bericht dazu hier.